< Zurück

Im Rahmen der Praxisübung Medienmensch haben Sie bereits Einblicke in die Medienwelten Ihrer Klient_innen bekommen. Damit Sie diese Eindrücke nicht vergessen, ist es hilfreich, einige Gedanken schriftlich festzuhalten.

Aufgabe: Reflektieren Sie die Praxisübung Medienmensch und Ihre daraus gewonnenen Erkenntnisse.

Halten Sie Ihre Überlegungen zur Umsetzung der Übung, zu aufgetretenen Schwierigkeiten und zu Schlussfolgerungen für Ihre pädagogische Arbeit fest, indem Sie die unten stehenden Fragen in ganzen Sätzen beantworten (kopieren und ausfüllen).

Für die Abgabe der Aufgabe haben Sie zwei Möglichkeiten:
Laden Sie hier entweder eine Textdatei (z. B. .pdf, .docx, .txt, .odt) hoch oder notieren Sie Ihre Antworten direkt im Textfeld. Speichern Sie Ihre Eingaben am besten zusätzlich in einem lokalen Textdokument ab, sodass Ihnen am Ende ein komplettes Kursdokument abgespeichert zur Verfügung steht.

Reflexion der Praxisübung Medienmensch

  • Mit wem und in welchem Rahmen habe ich die Praxisübung Medienmensch durchgeführt?
  • Bin ich auf Hürden gestoßen? Wenn ja, wie bin ich damit umgegangen?
  • Welche Erkenntnisse kann ich aus der Praxisübung Medienmensch für mein Medienprojekt und für meinen Arbeitsalltag gewinnen?